↠´ Lucky Luke 84: Der Mann aus Washington ↠´ Download by » Achd

↠´ Lucky Luke 84: Der Mann aus Washington ↠´ Download by » Achd Wen es nicht stoert, dass unser Held aus dem Westen seit geraumer Zeit neue Konturen hat und in neueren Geschichten seinen Held steht, dem oder der sei dieser Band ans Herz gelegt Die Geschichte spielt zwar wie immer in der zweiten Haelfte des 19 Jahrhunderts, hat aber offen sichtliche Anklaenge an die Gegenwart, bis hin zu einem Schurken, der dem zweiten Praesidenten Bush doch sehr aehnlich sieht Alles in allem ein sehr unterhaltsamer Band mit einer durchgehenden Geschichte, die noch dazu gut gezeichnet ist Empfehlenswert.
Der Band bewei t Ein guter Lucky Luke kann auch ohne Morris und Goscinny entstehen Das Thema ist gerade nach den medientr chtigen Showeinlagen der Kandidaten Barack Obama Hillary Clinton im Vorfeld bzw John McCain Sarah Palin w hrend des Wahlkampfes recht aktuell.
Nach w hrend eines Duells mit dem gef rchteten Desperado Billy the Kid wird Lucky Luke nach Washington beordert Sein Auftrag ist der Schutz des Pr sidentschaftskandidaten Rutherford Birchard Hayes Mit ihm soll er im Wilden Westen auf Stimmenfang gehen Klar, dass es da Gegner gibt Insbesondere sein Parteigenosse Perry Camby, der einem Pr sidenten a.
D der j ngeren amerikanischen Geschichte wie aus dem Gesicht geschnitten ist, will Texas und Konsorten mit jeglichen Mitteln f r sich gewinnen Auf der Reise kommt es zu jeder Menge Anschlags Sabotageakten gegen den Kandidaten Hayes Doch Lucky Luke und das Gl ck verhi Auch dieser Lucky Luke Comic hat einen historischen Hintergrund es geht um den Wahlkampf zur Pr sidentenwahl in USA Republikaner und Demokraten sind klar differenziert, bis ein dritter Kandidat auftaucht, Camby, ein durch und durch b ser Mensch, der sich die Wahl ergaunern und erkaufen will Daraufhin beschlie t der gute Kandidat Hayes, eine Wahlkampf Tour durch den Westen zu starten LL wird gebeten, ihn zu begleiten und zu sch tzen, was gar nicht so einfach ist, als n mlich Hayes die Grundregeln des Lebens im wilden Westen nicht kennt.
Alles geht gut aus, Gut und B se sind nicht nur klar differenziert, sondern so wie es sich geh rt in einer Welt des LL gewinnt freilich das Gute, n mlich Hayes, der tats chlich US Pr sident war.
Fazit ein sch ner LL mit histor Ich muss Heinz Ketchup leider wiedersprechen Die zeichnerischen und textlichen Seitenhiebe auf die aktuelle bzw gerade abgelaufene US Politik Epoche fand ich an den Haaren herbeigezogen Ich musste die ganze Zeit an den alten LL Band Sarah Bernhardt denken, in dem Luke die Tournee der ber hmten franz sischen S ngerin durch die USA sch tzen muss Das war witzig, sowohl zeichnerisch als auch inhaltlich Bei den neueren LL s wie diesem kann ich nicht mehr lachen.
Britney Schpires oh bitte Genau wie Asterix ist auch Lucky Luke mit dem Tod des Erfinders gestorben ich wei , Goscinny war Texter und kein Zeichner, aber Uderzo allein bringt es auch nicht mehr Schade, dass man die Figuren nicht in Frieden ruhen lassen und sich ber die alten B nde am sieren kann.



der Band liest sich einfach die Story ist Interessat und so sollte ein Lucky Luke Band sein Dieser Band beweist es geht noch Zur Geschichte Lucky Luke erh lt denn Auftrag denn Pr sidentschaftskandidaten Hayes bei seiner Wahl zu begleiten und vor allen gefahren zu besch tzen, was sich als keine leichte Aufgabe herausstellt aber Lest selbst Ich kann dieses Abenteuer nur w rmstens empfehlen Im Gro en und Ganzen eine durchschnittlich gute Geschichte Es gibt zwar mehrere witzige Passagen, durchgehend kann die Storyline allerdings nicht mitrei en.
Kurz zum Inhalt Wir schreiben das Jahr 1877, und Rutherford B Hayes rittert um das Amt des US Pr sidenten Er hat es sich, in den Kopf gesetzt, per Zug eine Wahlkampftour von der Hauptstadt Washington bis ins staubige Texas zu machen Doch der Kandidat der Republikaner hat einen m chtigen Gegner, der ihm nach dem Leben trachtet Also wird Lucky Luke engagiert, um Hayes zu sch tzen.
Klar, dass die Zugsfahrt bleigetr nkt und voller Hinterhalte ist Apropos Getr nk Hayes bigotte Ehefrau Lemonade Lucy ist ein Highlight der Geschichte Bei jedem Halt geht es lustig zu So Eine Mission Mit Dem Gr Ten Gefahrenpotential F R Lucky Luke Wir Schreiben Das Wahljahr In Diesem Comic Abenteuer Band , Der Mann Aus Washington Mu Er Den Aktuellen Pr Sidentschaftskandidaten Auf Seiner Reise Durch Den Wilden Westen Begleiten Auch Wenn Der Sezessionskrieg Schon Seit Jahren Beendet Ist, Bleibt Die Lage In Den Vereinigten Staaten Gespannt Wie Blich Fordert Ein Demokratischer Kandidat Einen Republikanischen Heraus Nichts Au Ergew Hnliches Also Doch Pl Tzlich Stehen Zwei M Nner F R Die Republikanische Partei Zur Wahl Auf Der Einen Seite Rutherford Hayes, Der Offizielle Kandidat, Und Auf Der Anderen Seite Perry Camby, Sohn Eines Texanischen Lmagnaten Und Selbst Ernannter Kandidat Letzterer Will Um Jeden Preis, Dass Ersterer Verschwindet Ein Club Einflussreicher Senatoren Sieht Die Demokratie Gef Hrdet Und Verpflichtet Lucky Luke, Den Schutz Des Kandidaten Hayes Zu Gew Hrleisten, W Hrend Dieser Sich Auf Wahlkampftour In Den Westen Der USA Begibt Die Reise Von Memphis Nach Texas, Von Den Indianerst Mmen Bis Zu Den Zwielichtigen Gl Cksrittern In Den Verrufenen Saloons Wird Ganz Und Gar Kein Zuckerschlecken Schnell Wird Lucky Luke Klar, Dass Sich Ein Potentieller Attent Ter Und Verr Ter Unter Die Reisegesellschaft Gemischt Haben Mu Der Mann Aus Washington Ist Schon Das Dritte Abenteuer Aus Der Feder Des Profilierten Zeichners Achd Und Des Franz Sischen Kult Comedian Laurent Gerra Ein Irrwitziges Reiseabenteuer, Bei Dem Die Politischen Gebr Uche Amerikas Schonungslos Zerpfl Ckt Werden Der Band Steht In Der Tradition Der Legend Ren Alben Des Gro En Szenaristen Ren Goscinny Kalifornien Oder Tod Band , Die Postkutsche Band Oder Der Gro F Rst Band Er Enth Lt Alle Zutaten, Die Einen Guten Lucky Luke Ausmachen Teer Und Federn, Kopfgeldj Ger, Bleichgesichter, Mexikaner W Hrend Der Siesta Und Gastauftritte Von Keinen Geringeren Als Billy The Kid Und Averell Ein Besonderes Highlight Ist Die Volkst Mliche Schilderung Des Deutschen Einwandererfleckens Hermann Ber Hmt F R Seine Gem Tlichkeit Und Seinen Fermentierten Kohl

Achd

↠´ Lucky Luke 84: Der Mann aus Washington ↠´ Download by » Achd Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Lucky Luke 84: Der Mann aus Washington book, this is one of the most wanted Achd author readers around the world.