Ó Aufgewachsen in Halle in den 40er & 50er Jahren õ Download by ✓ Werner Richey

Ó Aufgewachsen in Halle in den 40er & 50er Jahren õ Download by ✓ Werner Richey In der beliebten Reihe der pers nlichen Erinnerungsb cher Aufgewachsen in des Wartberg Verlages ist auch ein hallesches Erinnerungsbuch erschienen, das die Kindheit und Jugend in der Saalestadt vor einem halben Jahrhundert beleuchtet.
Werner Richey, als Nachkriegskind in Halle geboren und aufgewachsen, erinnert in seinem Buch an die entbehrungsreichen Kriegs und Nachkriegsjahre, die zun chst durch Angst, Not und Hunger gepr gt waren Oft waren die einfachsten Lebensgrundlagen nicht mehr gegeben und der Wohnraum war knapp.
Die meisten Kinderspiele wurden damals auf der Stra e oder im Hinterhof ausgef hrt Eine Kinderrutsche und ein Sandkasten waren schon etwas Besonderes Nur langsam normalisierte sich der Alltag, es gab wieder Kinderfasching und den beliebten Jahrmarktsrummel am Ro platz Und aus den Kriegskindern wurden in den 60ern Jugendliche, die si Wir Hatten Keinen Leichten Start Ins Leben Die Entbehrungsreichen Kriegs Und Nachkriegsjahre Pr Gten Unsere Kindheit Trotzdem Blicken Wir Mit Einem Schmunzeln Zur Ck Und Erinnern Uns Gerne An Klappersandalen Und Den Tiergarten, Die Flotte Lotte Und Gr Ne Kl E Den Pioniernachmittag Verbrachten Wir Im Plei Nitzhaus Als Wir Lter Wurden, St Rmten Wir Die Kinos, Z B Das Oli Oder Die Schauburg Im Jugendklubhaus Hofj Ger Schwangen Wir Das Tanzbein, Wobei Uns Der Sozialistische Modetanz Lipsi Nicht Sonderlich Interessierte Wir Standen Auf Elvis Und Rock N Roll Wir Wurden Erwachsen Und Blickten Hoffnungsvoll In Die Zukunft Das Buch enth lt mehrere Rechtschreibfehler, ein echter Hallenser erkennt diese sofort Es hei t zum Beispiel nicht Plei nitzhaus sondern Pei nitzhaus.
Schade eigentlich Idee ist gut, Umsetzung ist schlecht Fast jeder Hallenser wei , dass Halle irgendwie was Besonderes ist Sei es das morbide Flair einer an den R ndern verfallenden Gro stadt oder der Florist, der in der Leipziger Stra e seine Fensterrahmen neu streicht und deshalb in der Tageszeitung als Protagonist einer Aufbruchstimmung herhalten muss.
Das war auch fr her schon so und wer Werner Richeys Buch liest, wird sich unversehens in den 50er und 60er Jahren wiederfinden Und herzhaft lachen Manchmal aber auch nachdenklich den Kopf wiegen Aber immer dabei ist der Ach ja Wei t Du noch Effekt Und zwar auf jeder Seite.
Das Buch ist meiner Meinung nach nicht nur ein MUSS in allen B cherregalen und schr nken der Hallenser, sondern in ganz Deutschland Hier wird wirklich mal gezeigt, wie der real ex Wie soll man eine ganze Kindheit und Jugend auf 64 Seiten zusammen fassen Es werden immer Schlaglichter sein Hier reichen Sie von den N chten im Bombenkeller ber Lebertran und Hamstertour mit der Hettstedter bis zu Fr si, Sherlock Holmes und Elvis Das alles geschieht in Halle Saale Nicht Aha sondern Ach, ja ist der klingende Seufzer bei den Jahrgangseignern Unterhaltung und Spa , Geschichte und Geschichten, kommen nicht zu kurz Viel Freude beim Lesen.



Das Buch hat seinen Zweck erf llt Leider war die Beschenkte nicht sonderlich interessiert, aber da kann ja niemand daf r so Fand in diesem Buch eine ehem Schulkameradin , deren Bruder das Buch schrieb, wieder.
Ansonsten weckte das B viele Erinnerungen an meine Kinderzeit in H.

Werner Richey

Ó Aufgewachsen in Halle in den 40er & 50er Jahren õ Download by ✓ Werner Richey Is a well-known author, some of his books are a fascination for readers like in the Aufgewachsen in Halle in den 40er & 50er Jahren book, this is one of the most wanted Werner Richey author readers around the world.